• English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Nederlands

Traditionelles Einfamilienhaus in Calpe Costa Blanca

Anzeige-ID: V1320
Schlafzimmer: 3
Badezimmer: 2
Grundstück: 800 m²
Wohnfläche: 250 m²
Parkplatz: Ja
Heizung: Ja
Meerblick: Ja
Entfernung Golfplatz: 10
Entfernung Strand: 1,5 km
Einkaufen/Restaurant: 1,5 km
22. August 2019

Schönes Traditionelles Einfamilienhaus in Calpe Costa Blanca. Sehr zentral gelegene großzügige Villa mit 250 m². Aufgeteilt in 3 Schlafzimmer und 2 Badezimmer sowie offenen Küchen-, Wohn- und Essbereich. Abstellräume, Wintergarten und die Garage sorgen für viel Wohnkomfort. Im Garten gibt es schattige und sonnige Ecken, mit sehr viel Platz für die individuelle Gestaltung oder auch einen eigenen Pool. Der Meerblick dieser Immobilie ist fantastisch.
Nur wenige Minuten entfernt finden Sie Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Calpe bietet Ihnen ein großes Angebot an ganzjähriger internationaler Unterhaltung und einer Vielfalt an Freizeitaktivitäten. Die kilometerlange Promenade und der beliebte Sandstrand laden zu Spaziergängen ein.
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über dieses Traditionelles Einfamilienhaus in Calpe Costa Blanca.

In Calpe befindet sich das Wahrzeichen der Costa Blanca, der 332 Meter hohe Peñon de Ifach. Nur durch eine Landzunge mit dem Land verbunden, ragt der „kleinste Naturpark Spaniens“ in die Höhe. Seit 1987 stehen die einmaligen Naturschätze des Felsen mit der hier endemisch vorkommenden Ifach- Nelke unter Naturschutz. Auf einem ausgewiesenen Wanderweg kann man den Gipfel in rund zwei Stunden erklimmen: er führt durch einen kleinen Tunnel bis zur Carallot-Spitze. Hier erwarten Sie die schönsten Ausblicke an der ganzen Costa Blanca. Dieser weite Blick wurde von den Anwohnern auch bereits vor Jahrhunderten genutzt um die bucht zu überwachen. In der Umgebung von Calpe findet man noch die Überreste der Salinen, die wahrscheinlich bereits die Römer nutzten um ihren Fisch zu pökeln. Heute haben sich hier verschiedene seltene Wasservögel, wie beispielsweise Flamingos angesiedelt, die man bei geführten Touren oder auf eigene Faust entdecken kann.
Gleich neben dem Peñon de Ifach liegt Calpe, auf einer von den letzten Ausläufern der Sierra de Bernia gebildeten Anhöhe. Die spektakuläre geographische Lage verbindet Calpe mit den südlichen Ortschaften der alicantinischen Marina. Der Touristenort verfügt über einen ausgedehnten Strand mit feinem Sand und felsigen Abschnitten, sowie über ehemalige Salinen, die das Landschaftsbild landeinwärts prägen. An der Strandpromenade sind noch die Reste einer von den Römern eingerichteten Salzfisch Fabrik zu sehen. Der Fischereihafen entwickelt zur Zeit der Fischversteigerung am späten Nachmittag eine fieberhafte Aktivität. Auf den immer belebten Restaurantterrassen haben die Gäste Gelegenheit Meeresfrüchte zu verzehren.
Im historischen Kern der Stadt sind verschiedene reizvolle Punkte zu besichtigen.

Kontakt